Petition „Kann-Semester – Gleiche Chancen für alle Studierenden!“

Die Studierendenvertretung der Hochschule München hat eine Petition gestartet:

Die Corona-Krise und ihre Folgen machen auch nicht vor den 2,9 Millionen Studierenden in Deutschland halt:
Die Beschränkungen im Alltag und im Hochschulbetrieb, die psychischen und finanziellen Belastungen von Studierenden und die Unsicherheit wie es weitergeht treffen die Studierenden im erheblichen Maße. Die Digitalisierung der Lehre ist ein wichtiger und zukunftsweisender Aspekt der Hochschulbildung; jedoch erzeugt die äußerst schnelle Implementierung neue Belastungen und ungleiche Rahmenbedingungen für Studierende.
Wir, die Hochschule München Studierendenvertretung, fordern in Anbetracht der aktuellen Lage das bevorstehende Sommersemester als „Kann-Semester“ anzubieten. Um Chancengleichheit unter allen Studierenden zu gewährleisten, sollen alle Lehrangebote nur noch auf freiwilliger Basis von den Studierenden genutzt werden. Wenn es die Situation nicht erlaubt, das Semester regulär zu studieren, dürfen für Studierende keine Nachteile entstehen.

Die Petition findet ihr auch unter https://www.kannsemester.de/ und https://change.org/kannsemester/.
Die vollständige Pressemitteilung findet ihr hier auch nochmal als PDF und auf Facebook.
Wenn ihr die Hochschule München Studierendenvertretung direkt kontaktieren wollt, könnt ihr das telefonisch unter 089 1201-6059 oder per Mail.

Schreibe einen Kommentar